Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Mehr Informationen
Einverstanden

Das schwarz-weiss-blaue Band

11 Altarminen und die SVDL Sailor Band

Arminia Bielefeld
Format: CD
Erschien: 2008


  • FC45 sagt...

     Seit den zwanziger Jahren ist "Das schwarz-weiß-blaue Band" das Vereinslied des DSC Arminia Bielefeld. Um es der Nachwelt zu erhalten, wurde es von elf Altarminen und der SVDL Sailor Band im Jahr 2008 erstmals in seiner Originalversion auf CD gesichert. Dass man das Lied auch ganz anders spielen kann, zeigte die Lipper Rockband "Trapped" mit ihrer Rockversion. "Blue Sky" steuerte zu dem Projekt eine eigene Version bei und gab dem "Schwarz-weiß-blauen Band" mit einem zeitgemäßen Text und einer neuen Musik einen völlig neuen Anstrich.

    Armin’ bin ich und will es sein -
    solang’ mein Auge sieht,
    solange noch ein Tropfen Blut
    durch meine Adern zieht.
    Armin’ bin ich und sag’ es stolz
    und schwör’s mit Herz und Hand.
    Drum zieht sich um meine Brust
    das schwarz-weiß-blaue Band.

    Ein braver Spieler will ich sein
    und bleiben bis zum End’ -
    ein Bursche , der nur edlen Sinn
    und kühne Taten kennt.
    Der für Ehr’ und Freiheit ficht
    und für sein Vaterland -
    und der getreu bleibt bis zum Tod
    dem schwarz-weiß-blauen Band.

    Es mögen and’re glücklich sein
    im Reichtum und Genuß.
    Es schwelge jeder wie
    in lauter Überfluß.
    Ich tausche nicht um alle Welt
    mit diesem eit’len Tand.
    Denn mir geht über Gut und Geld
    mein schwarz-weiß-blaues Band.

    Und wenn ich einst gestorben bin
    und lieg’ im Totenschrein:
    Als braver Bursch’,wie ich gelebt
    will ich begraben sein.
    Setzt mir auf’s Grab den Fußball hin,
    das Fähnlein in die Hand
    Und zieht mir um die kalte Brust
    mein schwarz-weiß-blaues Band.