Fußballmusik, Fußballsongs und Fußballlieder auf FC45 - 3988 Tonträger archiviert

mehr von Die Fu├â┬čBallAde (so ein Quatsch)

Vereine

Liste mit allen 445 Vereinen

Interpreten

Liste mit allen 2583 Interpreten

FC45 Presse

Tip Berlin 06/04 (11.03.04)
Konzertagent Michael Schäumer und Radiomann Trevor Wilson kann man ungestraft zwei Leidenschaften nachsagen: Fußball und Musik.
Beides findet sich nun auf deren Website www.fc45.de aufs Amusanteste verquickt. Hier geht es um eine möglichst umfassende Quellensammlung von Fußball in der Musikkultur mit Vereinshymnen, Fanhuldigungen und singenden Kickern. Von der Nationalmannschaft bis zur Oberliga, von Franz Beckenbauer bis Achim Menzel werden Liebesbekundigungen aufgelistet, deren Cover abgebildet und teilweise auch als mp3-Datei präsentiert. Ein Volltreffer!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Nun hat die Verpflichtung von Huub Stevens durch Hertha BSC doch noch einen Sinn gehabt. Wie das? Es begab sich im Mai 2003 folgende Geschichte:

Trevor „Will Play Music For Food“ Wilson, Journalist und Karrera Club DJ, und Michael C. Schäumer, Konzertagent, verfolgten wieder einmal einen grottigen Kick der Stevens Elf im Olympiastadion. Die Null stand, die Spieler beider Mannschaften auch, und so sprachen die beiden über Ihre Leidenschaften - Fussball, Musik, und Fussballplatten.

......Bei einem Bier im Kreuzkeller, dem Vereinsheim des FC45, erzählen MC und Trev von der Sangeskunst der Fans. „Wohl kein Genre der Popmusik ist so stilübergreifend wie das Fussballlied. Wo sonst findet der Hörer Tony Marshall und DJ Hell, Arm in Arm in der Fankurve singend? Wo jodelt der Seniorenchor des BVB neben der Punkband Sumpfpäpste vom SSV Reutlingen? Sicher, Gotthilf Fischer hat bereits auf der Loveparade versucht Jugendkultur und Volksmusik unter einen Hut zu bringen. Aber das geschah unter dem Einfluss bewusstseinserweiternder Drogen. Auf dem Fussballplatz geschieht das freiwillig, lediglich unter dem Einfluss von Toren, Toren, Toren.“

Obwohl es eine Menge Lieder gibt, die klingen als würden die Macher den gemeinen Fussballfan für einen grenzdebilen Schwachmaten halten, sind gute Fussballplatten gar nicht so selten wie allgemein angenommen. „ Zu unseren Favoriten gehören „Deutscher Meister wird nie der VFL“ von der Sammy Pochstein Experience, ein Song über den VFL Bochum. DJ DSL & der Fanclub Erdberg – Anton Polster, du bist leiwand. Ja, Der Fussball ist rund wie die Welt von Frank Schöbel, das „Three Lions“ aus Hohenschönhausen. Oder auch „Frauen kommen und gehen, doch was mir bleibt ist mein Verein“ von Space Kelly. Die Liste könnten wir jetzt noch verlängern, aber das sprengt den Rahmen.“

Und weil überall auf der Welt gekickt und gesungen wird ist eine internationale Platform des FC45 nur noch eine Frage der Zeit.

(Berliner Nacht, Mai 2004)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Selbst ist der Mann

"Die Sucht ist da", sagt Trevor Wilson einmal zum Ende des Gesprächs, als ohnehin längst klar ist, dass sie da ist, die Sucht. Und es ist auch klar, wie sie funktioniert: nicht-logisch, nicht-linear, aus anderen Begeisterungen und Süchten heraus erzeugt. ...........

........ Die fc45 Seite sammelt alle je in Deutschland auf Tonträger gebannten Fussballlieder. Das bedeutet, Wilson und Schäumer beschäftigen sich in ihrer Freizeit fast nur noch mit Trash. .........

(Christoph Braun in SPEX, Juni 2004)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

FC 45 präsentiert eine Fußball- & Fußballmusik-Ausstellung

In Berlin, genauer gesagt im ehemaligen Reichelt Supermarkt (Bergmannstrasse 5, 10961 Berlin) öffnet zwischen dem 12. Juni und dem 04. Juli 2004 eine Ausstellung zum Thema Fußball & Musik. Parallel zur Fußball EM in Portugal gibt es hier einige Ausstellungsschmankerl vieler singender Fußballer und Ex-Fußballer. Zum Beispiel den Klassiker von Kaiser Franz: „Du bist das Glück. 1:0 für die Liebe!“ Für eine lockere Atmosphäre sorgen Fußballturniere am Tischkicker, Torwandschießen und Liveübertragungen aller EM-Spiele auf Großbildleinwand.

Eine Vernissage findet schon einen Tag vor Ausstellungsbeginn am 11.06. um 18.00 Uhr statt.

Die Schatztruhe des FC 45 Vorstands beinhaltet nicht nur musikalische Glanzstücke wie das oben angesprochene Lied von Franz Beckenbauer oder von Tip und Tap, den Maskottchen der WM 74 die damals mit dem Hit „Heute wollen wir Tore sehen“ überzeugen konnten. Passend zu den vorgespielten Songs, liegen außerdem die sehenswerten Plattencover zur Ansicht bereit. In der großen Sammlung des FC 45 befinden sich ebenfalls zahlreiche Bilder und Filme über den Fußball aus Ost und West. Viele Kuriositäten aus den Archiven werden hier der Öffentlichkeit präsentiert.

Als Rahmenprogramm bieten die Organisatoren eine große Spielwiese mit vielen Tischfußballspielen, Kicker und Torwandschießen an.

Entspannung finden die Besucher vor und nach den Live-Übertragungen der EM Spiele im großen Biergarten. Weitere Infos gibt es unter www.fc45.de

(von Nils Hohnwald 11 Freunde 06.2004)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Was tun Menschen die sich eigentlich nur für zwei Dinge interessieren? Sie spielen und schauen Fussball und sie sammeln Platten. Von da aus ist es nur ein kleiner Schritt zum sammeln von Fussballplatten. Schäumer und Wilson wollten auch noch andere an Ihrer Leidenschaft teilhaben lassen. Die Lösung: Eine Internetseite die jede deutsche Platte archiviert, die auch nur im entferntesten mit Fussball zu tun hat. fc45.de heisst die Traumseite für den musikalischen Fussballfan. ...... Vollständig ist fc45 noch nicht und wird es wohl auch niemals sein. aber bereits jetzt finden sich über 1200 Platten auf der Seite, Stücke aus 8 Jahrzehnten deutscher Fussballmusikgeschichte. ........ Zuerst einmal sind die Plattencover abgebildet. Fotos von verschwitzten Männerleibern, angetrunkene Fans, linkische Karikaturen und immer wieder Fussbälle in allen Varianten.Daneben die harten Fakten. .......... Beim stöbern lassen sich dann tatsächlich obskure Stücke entdecken. Musikalisch oft fragwürdig, aber zumindest war damals fussballerisch noch alles in Ordnung. ......... Inoffiziell, also im Kopf, unterscheiden die fc45 Macher zwei Arten von Fussballplatten. Die mit denen Geld verdient werden soll, und die, die von Fans für Fans gemacht werden. ........ fc45 eine Internetseite die sich ganz dem Thema Fussball und Musik widmet. Bisher nur aus deutscher Perspektive, aber neue Aufgaben sind bereits in Sicht. Die Sammelleidenschaft muss kein Ende nehmen. Gute Fussballer die schlecht singen gibt es schließlich überall. Auch wenn sie nicht überall Kaiser heissen.

(Martin Boettcher auf Deutschlandradio, Juni 2004)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

DAS FANSTUDIO

In der Bergmannstraße 5 befand sich einst ein Supermarkt, nun ist hier für die Zeit der Europameisterschaft ein Fußballparadies, denn der FC45, weltgrößter Verein zur Sammlung fußballthematischen Vinyls, lädt ein zur EM-Dauervernissage mit Licht- und Soundinstallationen. Natürlich darf auch hier auf Torwände geschossen werden und der Tischfußball bekommt den Platz den er verdient. An EM-Spieltagen gibt es die Spiele auf Großleinwand, so wie sich das gehört. Herz- und Kernstück des FC45-Studios ist und bleibt aber die größte Sammlung des Universums in Sachen Fußballied: Weit über 1.000 Scheiben befinden sich im Archiv von Schäumer und Wilson, darunter so edle Perlen, wie die "Atze und die Halbzeitrocker" mit "Eisern Berlin", der "Betzenberger-Rote-Teufel-Marsch" oder "Mei Fraa die stäht im Fußballtor". Ein Muß für jeden, der lieber im Block sitzt, statt sich auf dem Rasen die Beine blutig zu hauen. Fussballradio nonstop (mit klasse Fangesängen wie z.b. “Für immer 2. Kreisklasse” von Guido & Leppi) und Musik zum Einstimmen: http://www.fc45.de

(www.berliner-index.de/ Berliner Index, Juni 2004)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

passend zur zeit finden sich einige musikstücke zu unserer aller lieblingssportart. fc45.de ist eigentlich kein onlinelabel, sondern ein katalog aller bekannten deutschen fussballhymnen, die sich auf den tonträgern finden lassen. die beiden sympathischen betreiber haben daraus schon einen unterhaltsamen online-radiostream gebastelt und planen eine internationalisierung ihrer sammelwut.

(http://myblog.de/nettaudio, Juni 2004)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

cantare, contendere, superare

morgens vom fussballradio mit der rapidhymne geweckt werden ist schon was. gröhl. beim aufarbeiten der zeitschriftenaltlasten stieß ich auf einen artikel über das fußballarchiv fc45. hier werden alle je in deutschland und österreich? auf tonträger gebannten fußballlieder (auch toni polster findet sich hier, die internationale version des archivs ist in planung) gesammelt. die beiden macher verstehen sich als archiv und thematisieren auch die problematik umd hool- und rechtsradikalensongs. zur spex: "wir könnten zwar nicht weiter entfernt auf der anderen seite des politischen spektrums stehen, doch wir nehmen auch die bands rein, die auf eine art und weise an fußball teilnehmen, die uns nicht gefällt." schalke 04 ist tabellenletzter - wann war denn das? als sie das kreiselspiel aufgegeben haben selbstverständlich. ist ja alles viel schneller und brutaler geworden. guten morgen mit schlechter musik und mehr oder weniger lustigen kommentaren und beiträgen!

(Christina N. auf www.euroranch.org, August 2004)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

FC45 Web 2.0

FC45 auf Facebook

Labels